Top Sound Duo - Musikerlaufbahn

Direkt zum Seiteninhalt

Top Sound Duo

Top Sound Duo
31.12.1980 bis 31.12.1983


Nach den Dandlern legte ich eine längere Kunst- und Denkpause ein, da es inzwischen auch beruflich nicht mehr so leicht war, die durchgespielten Nächte zu kompensieren. Ich begann eine Dr.Böhm Orgel mit Namen TOP SOUND selbst zu bauen, was sehr zeitaufwändig war, aber unheimlich Spaß machte. Ich erinnere mich, das es nach ca. 105 Stunden Bauzeit soweit war, man musste nur noch einen PIN an Punkt 2374 anlöten, dann sollte an PIN 3289 ein Ton herauskommen, digital und das soll auch so klingen wie eine echte Flöte. Das gelang genau so und war ein großes Erfolgserlebnis. Danach musste ich sofort eine Flasche Schampus aufmachen.

Die Motivation war groß und nachdem diese erste digitale Orgel fertiggestellt war, suchte ich nach einem Partner, mit dem ich mit dieser TOPSOUND Orgel/Keyboard ein DUO machen könnte. Vorzugsweise ein Gitarrist, da ich alle anderen Instrumente nun ziemlich Original auf der Bühne darstellen konnte. Echtes Schlagzeug, alle denkbaren Instrumente von Trompete bis zur Panflöte usw.

Da dachte ich an Martin Settele, denn ich brauchte einen ruhenden Gegenpol zu mir, da ich meist immer unter Strom stand und da keinen Hektiker brauchen konnte. Martin kannte ich ja auch aus früheren Bandzeiten und er war gerne einverstanden. Nach einigen Proben mit der neuen Orgel erstellten wir bereits damals Kassetten - Playbacks, die wir mit einem Doppelkassettenrecorder zusätzlich zum Live Auftritt abspielten. Heute nennt sich das MIDIFILE oder MP3 und so waren wir unserer Zeit damals schon etwas voraus.

Wir konnten dann auch mit 2 Gitarren spielen, z.B. auch den Sound der Shadows und Spotnicks - damals sehr bekannte Instrumentalgruppen. Klang bereits sehr gut und wir hatten viel Spaß dabei. Der Bandname war dann absolut logisch und nannten uns TOP SOUND DUO, in Anlehnung an die Orgel - oder konnte man es bereits digitales Keyboard nennen. Wir hatten prima Auftritte und mit Martin war es immer unkompliziert, denn er war auch ein hundertprozentiger zuverlässiger Freund und Musikkollege.

Die Bandmitglieder:

Martin Settele
Bassgitarre / Gesang

Martin und ich waren ja schon bei den Crazies zusammen und beschlossen in dieser Zeit der 80er Jahre ein DUO zu machen. Aus vielen Bands entstanden damals DUO´s und TRIO´s. So waren wir im Trend der Zeit. Martin spielte auch Bassgitarre, lernte dann aber um auf Sologitarre und hier vornehmlich die Gitarrensolos der damals bekannten Shadows und Spotnicks. Diese waren sehr lernintensiv und wir spielten ca. 14 Instrumentalstücke dieser Bands. Das kam immer sehr gut an und Martin hatte alle gut drauf.



Heinz Kirstein
Gitarre / Orgel / Gesang

Ich hatte mir meine Dr.Böhm Orgel mit Namen TOP SOUND selbst gebaut und selbstverständlich traten wir damit auch auf. Durch den Selbstbau kannte ich die Orgel im wahrsten Sinne des Wortes In- und Auswendig. Diese war sehr schaltintensiv und ein kleiner falscher Knopfdruck war fatal und machte aus einem Tango einem Marsch. Also war höchste Konzentration angesagt. Es hat aber sehr viel Spaß gemacht. Allerdings mit heutigen Keyboards nicht mehr zu vergleichen. Ich spielte dann zuhause auch zusätzlich auf Kassette !! sogenannte Teil - Playbacks ein und begleitete dann zusätzlich live mit Gitarre.








Unsere Visitenkarte:





Hier ein paar Musikdemos aus unserem Proberaum.

Die Aufnahmen waren in Stereo und sind Live eingespielt, ohne Nachbearbeitung. Wenn wir mit 2 Gitarren spielten, kam das Grundfundament und Playback von unserem Doppeldeck-Kassettenrecorder. Ich spielte Rhytmus- und Martin die Sologitarre. Man bedenke wir sind technisch im Jahr 1980.

Kontiki
Spotnicks Instrumental

Johnny Guitar
Spotnicks

Wonderful Land
Shadows

Ave Maria
Spotnicks

Delicado - Orgel
Themamelodie - Begrüßung

Amor Amor
Orgelsolo

Rockn-Roll
Orgelsolo

Coffe Black
Gesungen Heinz

Getcha Gummi
Gesungen Heinz

Andrea
Gesungen Heinz

House of New Orleans
Gesungen Martin

Erinnerungs-
walzer
Akkordeon Heinz

Bildergalerie TOP SOUND DUO
mit der Pfeiltaste rechts kann weitergeblättert werden

kostenloser Unofficial WsX5 Counter!
Zurück zum Seiteninhalt